Wissenschaft

Wissenschaft

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Eser
Hochschule Esslingen, Fakultät NG, Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik

„Ich unterstütze die Kampagne, weil  saubere Luft eine wichtige Voraussetzung für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist. Gute Lüftungstechnik sorgt für gesunde, frische Luft und hilft dabei oft noch Energie zu sparen.“

Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke
ILK Dresden, Institut für Luft- und Kältetechnik gemeinnützige Gesellschaft mbH

„Ich unterstütze die Kampagne, weil wir ohne eine gesunde Luft nicht leben können. Bei der gegenwärtigen Diskussion ist mir wichtig, auf eine ausreichende Außenluftzufuhr in den Klassenräumen hinzuweisen, damit die CO2-Konzentration möglichst gering gehalten werden kann. Langfristig sind Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung daher die beste Wahl.  Solange allerdings die Fensterlüftung in Klassenräumen dominiert, kann man mobile Luftreiniger auch als Brückentechnologie verstehen, um die begrenzten Möglichkeiten der Fensterlüftung zumindest hinsichtlich der Virenreduktion zu kompensieren. Sofern ausreichend große Reinigungsleistungen bei einem geringen Schalldruckpegel realisiert werden können, helfen sie definitiv bei der Überwindung der Einschränkungen der Corona-Pandemie.“

Prof. Dr.-Ing. Konstantinos Stergiaropoulos
Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE)

„Ich unterstütze die Kampagne, weil Luft im wahrsten Sinne des Wortes ein Lebensmittel ist. Ohne Luft können wir Menschen nicht leben. Es ist in unser aller Interesse, Luft einatmen zu können, die unbelastet von Fremd- und Schadstoffen ist.“

Kontakt


Fachverband Gebäude-Klima e. V.

Danziger Str. 20

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel. +49 7142 788899-0

Fax +49 7142 788899-19

www.fgk.de  I  info@fgk.de

    Hinweis
    Alle Daten werden vertraulich behandelt und ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.